Lichttherapiegeräte

Lichttherapie, Tageslicht, Lichtduschen, Lichtwecker
Lichttherapie wird in Form von Tageslicht-Therapie (Lichtduschen) eingesetzt bei der Behandlung: 
  • von Depressionen, Winterdepressionenen (SAD)
  • von Schlafstörungen, Jet Lag
  • des prämenstruellen Syndroms (PMS) 
und in Form von UV-Lichttherapiegeräten zur Behandlung von: 
  • Akne, Schuppenflechte, Neurodermitis, Vitiligo (Weißfleckenkrankheit)
Ebenso werden Lichtwecker (Bodyclocks) als Dämmerungssimulatoren eingesetzt. Sie beinhalten eine Lampe mit eingebautem Helligkeitsregler, so dass sie als Nachttischlampe dienen und gleichzeitig die Simulation einer sanften Dämmerung bieten, je nach Modell mit Sonnenauf- und Sonnenuntergangs-Simulation.
 
Blaulicht ist bei vielen schwierig zu behandelnden Krankheiten sehr wirksam. Die LED-Lichttherapie ist eine wirksame Methode in der Behandlung und Prophylaxe von vielen Krankheiten. 
Licht ist eine elektromagnetische Energie. Es wird durch seine Wellenlänge bzw. Frequenz sowie die Intensität beschrieben. Die Wellenlänge wird in Nanometer angegeben, unter einem Nanometer versteht man den milliardsten Teil eines Meters.



* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.